Schlossanlage Schleißheim mit Altem und Neuem Schloss

Unter Wilhelm V. wurde das Alte Schloss Schleißheim gebaut und 1623 durch Maximilian I. fertig gestellt. Dieses Herrenhaus der Wittelsbacher vor den Toren Münchens wurde im Zweiten Weltkrieg im großen Maße zerstört und erst in den 1970er Jahren teilweise wieder...

Schlosspark Nymphenburg

Giuseppe Volpini war von 1715 bis 1729 Hofbildhauer in München. Während dieser Zeit schuf er für die Schlossanlagen unter anderem Werke wie die Statue der Maria Magdalena in der Magdalenenklause, einer künstlichen Ruine mit Kapelle, eine Herkulesfigur sowie die Statue...

Englischer Garten

Die grüne Lunge Münchens, der Englische Garten, erstreckt sich nordöstlich von Residenz und Hofgarten, zwischen Isar und Schwabing. Der größte Stadtpark Deutschlands ist weltweit bekannt. 1789 ließ Kurfürst Karl Theodor auf Vorschlag von Sir Benjamin Thompson, dem...

Kalkinsel

Der durch die Ludwigsbrücke abgetrennte, nördliche Teil der Museumsinsel mit dem Deutschen Museum, wurde früher auch als Kalkinsel bezeichnet. Die Bezeichnung geht auf einen Kalkofen zurück, der dort 1865 in einem der fünf schon länger bestehenden Häuser eingebaut...

Olympiapark

Der Olympiapark im Norden der bayerischen Landeshauptstadt München war Austragungsort der XX. Olympischen Sommerspiele 1972. Auch noch heute dient das ehemalige Olympiagelände mit dem Olympiastadion und der Olympiahalle als Austragungsort für sportliche, kulturelle...

Eisbach mit stehender Welle

Der Eisbach durchfließt zum größtenteil unterirdisch die Münchner Altstadt und das Lehel. Gespeist wird der sehr wasserreiche und schnell fließende Stadtbach durch die Isar. Er tritt am Rande des Englischen Gartens, an der Eisbachbrücke, zutrage. An seiner...