Ausgehen in München

Für viele am bekanntesten dürfte wohl das Nachtleben in der Gegend rund um die Münchner Freiheit in Schwabing sein. Hier gibt es, vor allem entlang der Leopoldstraße, unzählige Bars, Cafés, Restaurants und Clubs.

Haidhausen ist momentan dabei, Schwabing in Sachen Trend- und Szeneviertel den Rang abzulaufen. Früher war das Angebot vor allem für die alternative Szene, heute trifft es den breiten Massengeschmack von Einheimischen und Touristen.

Das Glockenbachviertel südlich des Sendlinger Tors ist und bleibt der Treffpunkt der Münchner Schwulenszene. Der Gärtnerplatz vor dem Theater ist an lauen Sommerabenden ein bliebter Treffpunkt.

Schmankerl

Die Münchner Küche gilt wie auch die bayerische, als sehr bodenständig mit bäuerlichem Ursprung. Charakteristisch für die bayerische Küche sind die zahlreichen Fleisch- und Bratengerichte sowie Mehlspeisen. Bereits die wittelsbacher Herzöge verfeinerten die bayerische...